Fair Finance Week Frankfurt 2016

Wie gehen faire Finanzen?

Timo Büdenbender · 13.11.2016

Welche Rolle spielt Geld für ein gutes Leben? Welche Impulse kann das indigene lateinamerikanische Konzept des „Buen Vivir“, des „Guten Lebens“ für Wirtschaft und Gesellschaft geben? Vom 14.-18. November stellt das Fair Finance Network Frankfurt jeden Abend praktisch erprobte Lösungen und Überlegungen verschiedener Experten vor und zur Diskussion. 

Die Veranstaltungen 2016:

  • 14. November: Die Rolle nachhaltiger Geldanlagen für ein gutes Leben
  • 15. November: Buen Vivir – Impulse aus Lateinamerika für unser Wirtschafts- und Finanzsystem
  • 16. November: Die Rolle des Geldes für ein gutes Leben: Verantwortung – Werte – Wirkung
  • 17. November: Die Rolle des Geldes für ein gutes Leben – aus verschiedenen Perspektiven betrachtet
  • 18. November: Gutes Leben – Gutes Essen

Das Fair Finance Network Frankfurt besteht aus der Evangelischen Bank, GLS-Bank, Triodos Bank und Oikocredit Hessen-Pfalz. Mit gemeinsamer Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit setzt sich das Netzwerk seit 2014 für die Stärkung der nachhaltigen Finanzwirtschaft ein.

www.fair-finance-frankfurt.de/

 

 

Kategorien: Alle | Termin Tipp |