Sauberkasten-Team

Putzmittel selber machen leicht gemacht

Timo Büdenbender · 24.09.2017

Kennst auch Du das? Du hast schon gefühlt 100x davon gehört und darüber gelesen, wie gut sich die Mittel für den Hausputz etc. doch selbst herstellen lassen. Aber wenn es darum geht, selbst Hand anzulegen, erscheint es plötzlich doch komplizierter. Woher bekomme ich die Mittel? Welche Mengen brauche ich? Und eigentlich habe ich doch noch so viel anderes zu tun.

Ja, das kennst Du? Dann könnte Dir der Sauberkasten weiterhelfen! Das ist ein DIY-Set, mit dem Du Reiniger und Waschmittel ganz einfach auf Basis einfacher Hausmittel wie Essig, Natron oder Zitronensäure herstellen kannst. Aus sechs einfachen Zutaten kannst Du mit dem Sauberkasten zehn wirksame Reiniger für den gesamten Haushalt mischen. Im Kasten ist alles enthalten, was man zum Herstellen der Mittel braucht: Die Zutaten, Etiketten für die Beschriftung der selbstgemachten Reiniger sowie praktische Messutensilien. Zum Abfüllen der fertigen Reiniger kannst Du leere Schraubgläser oder Flaschen verwenden, die sowieso im Haushalt anfallen.

So bringt der Sauberkasten mehr Nachhaltigkeit in den Haushalt, denn die Reiniger sind vegan, umwelt- und gesundheitsfreundlicher als herkömmliche Reinigungsmittel und sparen Verpackungsmüll. Die volle Kontrolle über die Inhaltsstoffe der Reinigungsmittel gibt es nebenbei auch noch, was insbesondere für Allergiker ein Plus ist. Familien und WGs können aus dem Herstellen ein gemeinsames Erlebnis machen – vielleicht wird so das Putzen am Ende noch zum Spaß?

Nach erfolgreichem Crowdfunding haben die Gründerinnen Jeanette Schmidt und Henriette Grewling mit ihrem Team mittlerweile einen Online-Shop aufgebaut, in dem Du die verschiedenen Varianten des Sauberkastens und die Zutaten bestellen kannst.

www.sauberkasten.com

 

Foto: Sauberkasten

 

 

 

Kategorien: Alle | Besser leben | Selber machen |