Leon und Leonhard vom Gemeinsam Bio

Gemeinsam mehr Bio erreichen

Timo Büdenbender · 13.03.2018

"Bio für alle, alles in bio" lautet das Motto von Leonhard Kruck (links) und Leon Sternel. Die beiden haben eine Einkaufsgemeinschaft gegründet, die eine Brücke zwischen Verbraucher und Bio-Großhandel schlagen möchte. Gemeinsam bestellen und so Bio-Produkte günstiger machen, so die Idee der beiden Gründer, die im brandenburgischen Kleinmachnow nur einen Steinwurf von der Landesgrenze zu Berlin aktiv sind. Wer Mitglied bei "Gemeinsam bio" ist, kann so seinen Einkauf online zu Großhandelspreisen bestellen und nach Hause liefern lassen.

Die Gründer sehen das Bio-Siegel als einen Mindeststandard an Mensch und Natur. Und diesen möchten sie auf so viele Haushalte, Höfe und Felder wie möglich ausdehnen. "Denn nichts ist so teuer wie billiges Essen", sagen die beiden, deren Vision ein rundum nachhaltiges und verantwortungsvolles Unternehmen ist. Zum Konzept gehört es unter anderem, die Waren in Mehrwegversandboxen zu versenden, Lebensmitteln, die sie nicht mehr in den Umlauf bringen können, in Zusammenarbeit mit SirPlus eine zweite Chance zu geben und 50% des Gewinns an sinnvolle Projekte zu geben.

Aktuell kannst Du das Projekt in einer Crowdfunding-Kampagne unterstützen. Das erste Ziel, mit dem der Online-Shop programmiert werden soll, ist bereits erreicht. In der Schlussphase geht es nun darum, den Versand komplett auf Mehrwegboxen aus recyceltem Plastik umzustellen. Der Startschuss soll dann im Frühjahr fallen.

Mehr dazu:
http://www.gemeinsam-bio.de
https://www.startnext.com/gemeinsam-bio/

Foto: Gemeinsam Bio

 

 

Kategorien: Alle | Gesellschaft | Crowdfunding | Besser leben |